Annick Erfolgsgeschichte

 Annick

nachher

 Annick

vorher

Profil

Name

Annick

Beruf

Krankenschwester

Wohnort

Estavayer Le Lac

Alter

46 Jahre

Vorher

110 kg

Abnahme

30 kg

Nachher

80 kg

Angebote

Weight Watchers war die Lösung!

Einige verbringen ihren Urlaub mit den Zehen im Sand und am Pool, Cocktails in der Hand und Sonnenbrille auf der Nase. Nicht Annick! Im September 2010 stürzte sie sich mit dem Helm auf dem Kopf und wenig Motivation, mit ihrem Freund in einen sportlichen Urlaub. Die Puste und Motivation waren weg: "Jeder Aufstieg verwandelte sich in einen Alptraum." Die lebendige und dynamische Krankenschwester, Annick entschied ein für alle Mal, dass ihr Gewicht ihr nicht mehr einen Strich unter die Rechnung machen würde: "Ich hatte aufgehört an Gewicht zu zunehmen aber da entschied ich: Ich werde ein für alle mal etwas Gutes tun um abzunehmen! Weight Watchers war die Lösung."

Nach 10 Monate lagen die Blätter an den Strassenrändern, Annick war zur Radfahrerin und Fussgängerin geworden, 30 Kilos leichter hatte sie die Lust am Sport entdeckt: "Sport für mich? Absolut wichtig! Neben der Unterstützung meine Abnahme, fühlt man sich nach dem Training einfach gut. Wie die Zeit vergeht und die Pfunde purzlen, desto einfacher ist es Sport zu machen. Ich schlendere mit meinen Freunden agil durch die Stadt, fahre Rad und gehe mit dem Hund raus!"

Vollgas beim Sport, beim Essen die Bremse: "Ich musste mich in das Programm einfinden, bewusster Lebensmittel kaufen, darauf achten, was mich satt macht und was gesund ist. Ich habe gelernt meine Gelüste zu zügeln und vernünftig zu essen. Ich habe mein Tagebuch streng geführt, alles notiert, was ich gegessen habe und darauf geachtet, dass es ausgewogen ist."

Mit ein wenig Disziplin und den Veränderungen ihrer Gewohnheiten, wurde es möglich so viel abzunehmen. Ihr wurde bewusst, dass man mit der richtigen Ernährung seine Körper etwas Gutes tun kann. "Ich nehme mir Zeit nicht nur für die Zubereitung meiner Mahlzeiten, sondern auch beim Essen selbst. Das Naschen nach dem Abendessen habe ich unter Kontrolle gebracht." Es geht aber nicht nur um Disziplin: "Ich gönne mir vieles, vor allem der Moral zu Liebe. Wenn ich eingeladen werde zögere ich nicht ins Restaurant zu gehen, ich wähle mir einfach bewusst etwas aus und liebe Fischgerichte!“

Annick ist eine gesellige Person und von solchen ist sie umgeben und wird unterstützt. Die Unterstützung ihrer Familie war ihr immer sicher und trug zum Erfolg mit bei und es entwickelte sich daraus ein kleiner „Fanclub“. Sie erzählte ihrer guten Freundin Corinne von ihrem Erfolg: "Corinne ermutigte mich seit dem Beginn. Jede Woche nach dem Treffen bekam ich eine SMS mit aufmunternden Worten von ihr und meine 20 Kilos Gewichtsabnahme feierten wir gross. Es war einfach toll!"

Neben der Unterstützung seiner Familie, ist ihr Antrieb das wöchentliche Treffen: "Die Treffen sind bei mir fix eingetragen und ich bin froh darüber, mich mit Menschen auszutauschen, die im gleichen Boot sitzen.  Der Austausch, das Lachen und die Beratung von unserem Coach sind wichtige Faktoren, um die Motivation zu halten."

Mit dem verlorenen Gewicht wichen die schlabbrigen Pullis und Shirts schmeichelhaften Outfits mit Rücken, Blusen und engen Kleidern, so präsentiert sich eine Frau, die sich rundum wohlfühlt: "Ich fühle mich großartig! Ich bin aktiver und vor allem möchte ich mich bewegen! Ich fühle mich weiblicher denn je!"


backZurück

Über Weight Watchers

Mehr Informationen zu Weight Watchers, unseren Services und unserem Programm finden Sie unter:

Weight Watchers